Aktuelles


Mi, 26. November 2014

Kindergartenkinder gewinnen Wettbewerb „Interkultureller Kalender 2015“

„Was ist für dich Heimat?“ – diese Frage galt es künstlerisch umzusetzen beim Wettbewerb für den Interkulturellen Kalender 2015. Gewonnen hat die Kita Heilig-Geist-Kirche (KTH) in der Vahr. Um den Drei- bis Sechsjährigen zu erklären, was „Heimat“ bedeuten könnte, wählte der pädagogische Mitarbeiter Christoph Buße ein anschauliches Beispiel: „Bei uns haben alle Gruppen Tiernamen, wie die Eisbär- oder Giraffengruppe. Wir haben uns gefragt, wo diese Tiere zu Hause sind und haben uns dazu Kurzfilme angesehen.“ In einer Traumreise stellten sich die Kinder anschließend vor, wie für sie ein solcher Ort aussehen könnte. Davon haben sie dann ein Bild gemalt. Sie haben gemeinsam gefrühstückt mit Köstlichkeiten aus den verschiedenen Ländern, aus denen die Familien der Kinder kommen und haben das Übersee-Museum besucht. Dort entstand auch das Foto für den Kalenderwettbewerb.
„Eine tolle Idee“, finden Staatsrätin Ulrike Hiller und Bremens Integrationsbeauftragte Silke Harth, die am 25. November die Kindergartenkinder in die Vahr besuchten, um ihnen das verdiente Preisgeld von 300 Euro und eine Urkunde aus dem Rathaus zu überreichen.

Kalender 2015 ist kostenlos erhältlich

Der Interkulturelle Kalender 2015 begleitet durch das Jahr und zeigt die Fest- und Feiertage verschiedener Religionen und weitere Gedenktage. Er ist ab sofort kostenlos im Referat Integrationspolitik der Senatskanzlei, Ansgaritorstraße 22 und im Bremer Rat für Integration, Am Markt 20, erhältlich. Ansprechpartner ist Nazim Tursun-Keykan (0421) 361-96008.

Referat Integration – Senatskanzlei
Ansgaritorstr. 22, 28195 Bremen (Eingang in der Wandschneiderstraße),
zwischen 9–16.30 Uhr,
Tel.: 361-9 60 08 / -68 41

Büro des BRI, Am Markt 20
im Gebäude der Bürgerschaft
(Eingang EuropaPunktBremen),
zwischen 14–15 Uhr,
Tel.: 361-26 94

Der Kalender steht auch im Internet unter http://www.integration.bremen.de zum Download bereit.

Der Bremer Rat für Integration bei facebook