Aktuelles


Do, 23. April 2015

Projekt BIT – Bremische Integrationstandems

Das vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) geförderte Integrationsprojekt mit Sitz im Kulturzentrum Lagerhaus sucht noch “einheimische” Partnerinnen und Partner für interkulturelle Tandems.

BIT-Bremische Integrationstandems ist ein vom BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) gefördertes Integrationsprojekt mit Sitz im Kulturzentrum Lagerhaus. Die Idee: Jeweils eine zugewanderte Person bildet mit einer „einheimischen“ ein Paar, das sich regelmäßig zwei- bis viermal im Monat trifft. Dabei stehen gegenseitiges Kennenlernen und interkultureller Austausch im Mittelpunkt.

Partner für interkulturelle Tandems gesucht

Die zugewanderten Teilnehmerinnen und Teilnehmer kommen überwiegend aus den Deutschkursen im Kulturzentrum Lagerhaus. Darunter viele junge Männer aus Syrien, Afghanistan und dem Iran. „Dort hat sich die positive Wirkung der Tandemkonstellation zwischenzeitlich herumgesprochen und fast täglich kommen neue Anfragen nach einem deutschen Tandempartner oder einer -partnerin“, sagt Projektmitarbeiterin Renate Beck. „Wir suchen deshalb dringend Bremerinnen und Bremer, die sich auf das Abenteuer und die erlebnisreichen Begegnungen in einem interkulturellen Tandem einlassen wollen.“

Gemeinsame Ausflüge

Von Seiten der Projektmitarbeiterin wird zwei Mal im Monat eine Veranstaltung angeboten, zu der alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingeladen werden. Dies ist einmal im Monat ein Tandemtreffen, das am Nachmittag und frühen Abend in Räumlichkeiten des Kulturzentrum Lagerhaus stattfindet. Außerdem wird einmal im Monat ein Ausflug an Orte angeboten, die sich mit ökologischen Themen beschäftigen. Das kann der Bio-Bauerhof sein, die alternative ökologisch ausgerichtete Lebensgemeinschaft, die Beiratssitzung, der Grüne Markt oder der Klimamarkt. Auch das Klimahaus in Bremerhaven wurde schon besucht. „Dieses Angebot ist nicht verpflichtend für die Teilnehmer, aber es ist eine schöne Möglichkeit, auch die anderen Teilnehmenden und Tandems kennen zu lernen und für die Zugewanderten eine Möglichkeit, Deutsch zu sprechen“, so Renate Beck.

Interessierte können sich melden bei:
Renate Beck
Kulturzentrum Lagerhaus
Schildstraße 12-19, Bremen
Dienstag bis Donnerstag von 10–16 Uhr
Tel. 0421 - 701 000 34
E-Mail: r.beck@bit-bremen.de

Oder im MIgrationsbüro des Lagerhauses:
Eusevia Torrico
Tel.: 701 000 20.

http://www.bit-bremen.de

Der Bremer Rat für Integration bei facebook