Aktuelles


Sa, 10. Januar 2015

Solidaritätsveranstaltung für Frankreich, für Demokratie und für das Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit

Bürgerschaftspräsident Christian Weber lädt am Freitag (9. Januar) um 16.30 Uhr die Bremerinnen und Bremer zu einer Solidaritätsveranstaltung in das Parlamentsgebäude ein – für Frankreich, für Demokratie und für das Recht auf Meinungs- und Pressefreiheit. „Wir möchten den besorgten Menschen einen Raum geben, in dem sie gemeinsam mit anderen ihrer Trauer Ausdruck verleihen können“, sagte Christian Weber. Die Bürgerschaft sei entsetzt und fassungslos über das grausame Verbrechen in der Redaktion des Magazins „Charlie Hebdo“ in Paris. Er erinnerte daran, dass in der Bürgerschaft regelmäßig politische Karikaturen gezeigt werden. „Davon lassen wir uns auch in Zukunft nicht abbringen. Die nächste eröffnen wir im April mit dem großen französischen Satiriker Plantu.“

Stellungnahme von Dr. Philippe Wellnitz, Direktor des Institut français Bremen: “Bei diesem blutigen Attentat in Paris starben 4 der bekanntesten politischen Karikaturisten Frankreichs: Charb, Cabu, Wolinski und Tignous, sowie weitere Redaktionsmitglieder der satirischen Wochenzeitschrift Charlie Hebdo. Zwei Polizeibeamte des Personenschutzes starben bei der Erfüllung ihrer Dienstpflicht. An Sie alle und an die Hinterbliebenen gehen unser aller Gedanken hier in Bremen. Der französische Präsident François Hollande hat in seiner gestrigen Ansprache zur nationalen Einheit über alle politischen, konfessionellen und weiteren Unterschiede hinweg aufgerufen. Wir möchten als Institut français Bremen der bremer Bevölkerung und besonders der Bremischen Bürgerschaft für die zahlreichen Solidaritätsbekundungen danken. Im Institut français an der Contrescarpe liegt ein Kondolenzbuch aus. Neben der von Christian Weber genannten Karikaturen-Ausstellung im April, präsentieren wir eine weitere Ausstellung mit französischen, deutschen und polnischen Karikaturen ab dem 22. Januar im Institut français Bremen.”

Im Anschluss wird es eine Zusammenkunft auf dem Marktplatz geben: https://www.facebook.com/events/310455462498948/

Der Bremer Rat für Integration bei facebook