Aktuelles


Fr, 05. Februar 2016

Bürgermeister und Rat für Integration sprechen über Flüchtlingspolitik

Aktuelle Fragen der Flüchtlingspolitik und der Integration standen im Mittelpunkt eines Arbeitsgespräches am 3. Februar 2016, zu dem Bürgermeister Carsten Sieling den Vorstand des Bremer Rates für Integration im Rathaus begrüßt hat. Der Rat informierte unter anderem über den am 6. Februar 2016 stattfindenden “Markt der Möglichkeiten”, auf dem sich über 100 Initiativen der Flüchtlingshilfe vorstellen und Flüchtlinge Unterstützung und Kontakt finden können. Mit der Veranstaltung wollen der Rat und die Bremer Bürgerstiftung eine breitere Vernetzung der haupt- und ehrenamtlich Engagierten fördern – Ziel ist eine Stärkung des Zusammenhalts in der Gesellschaft.

Gespraech-mit-Bgm-Sieling
Werben für den “Markt der Möglichkeiten”: Bürgermeister Sieling und der Vorstand des Bremer Rates für Integration Foto: Senatspressestelle

Ein weiteres Thema des Gedankenaustausches war die Integration in den Arbeitsmarkt: Hier freut sich der Ratsvorstand über die bereits bestehenden Angebote einzelner Firmen und wünscht sich noch mehr Praktikums- und Ausbildungsplatzangebote der Wirtschaft. Auch die im Herbst stattfindende Integrationswoche war Thema der Unterredung und der Bürgermeister sagte seine Unterstützung zu. Sieling: “Vor unserer Gesellschaft liegt eine Vielzahl großer Aufgaben: Integration muss mit Sprachkursen, mit Kita und Schule, Wohnungsbau und Arbeitsplätzen gelingen – und zwar für alle. Für die Menschen die zu uns kommen, wie für die, die bereits hier leben.”

Der Bremer Rat für Integration bei facebook