Aktuelles


Do, 28. September 2017

Plakataktion "Bremen lebt Vielfalt"

Bremer Rat für Integration und Bündnis „Bremen ist bunt“ machen Diversität sichtbar

Gruppenfoto
Vertreterinnen und Vertreter der 18 Bremer Unternehmen, Vereine und Einrichtungen, die an der Aktion “Bremen lebt Vielfalt” beteiligt sind

Mit einer Plakataktion macht der Bremer Rat für Integration (BRI) gemeinsam mit dem Bündnis „Bremen ist bunt“ (Bib) die Vielfalt im Lande Bremen sichtbar. Dafür haben sie Unternehmen und Institutionen gebeten, drei aussagekräftige Zahlen zur Verfügung zu stellen: Anzahl der MitarbeiterInnen, Anzahl der Herkunftsländer und Anzahl der Sprachen. Unter dem Titel „Wir sind für Vielfalt und eine offene Gesellschaft“ werden in der Zeit vom 10.–19 Oktober 2017 die Zahlen von insgesamt 18 Bremer Unternehmen sowie der Bremischen Bürgerschaft auf 100 Großplakaten im Stadtgebiet sichtbar gemacht (Plakat-1 Plakat-2) Außerdem erhält jedes Unternehmen individuell angepasste Plakate, die zur Innen- und Außenwirkung genutzt werden können.

„Es geht zum einen darum, den Betrieben selbst ihre Vielfalt und damit ihr Potential bewusst zu machen, und andererseits möchten wir damit natürlich auch nach außen die Bejahung und Normalität dieser Vielfalt zum Ausdruck bringen“, so die Vorsitzende des BRI, Libuse Cerna. Zahlreiche Unternehmen und Initiativen sind an der Aktion beteiligt: Von Werder Bremen über die Hochschule Bremen und die Stadtbibliothek Bremen bis hin zu den Atlantic Hotels. Und es sollen noch mehr werden.
Interessierte können sich bewerben unter: bremer.rat@soziales.bremen.de

Bitte für die Bewerbung dieses Bestellformular ausdrucken und entweder per Post an: Büro des Bremer Rates für Integration
Am Markt 20
im Gebäude der Bremischen Bürgerschaft
(Eingang Nordseite, beim EuropaPunkt)
28195 Bremen

oder

ausgefüllt einscannen und an: bremer.rat@soziales.bremen.de


UnterstützerInnen der ersten Plakat-Aktion

Arbeiterwohlfahrt (AWO) Bremen:
1.517 MitarbeiterInnen aus 58 Ländern sprechen 56 Sprachen

Atlantic Hotels:
1.100 MitarbeiterInnen aus 50 Ländern sprechen 50 Sprachen

Bremer Heimstiftung Unternehmensgruppe:
2.500 MitarbeiterInnen aus 60 Ländern sprechen 40 Sprachen

bremer shakespeare company:
34 MitarbeiterInnen aus 7 Ländern sprechen 8 Sprachen

Bremische Bürgerschaft:
557.464 Bremer BürgerInnen aus 173 Ländern, 200 Sprachen

Daimler, Mercedes-Benz Werk Bremen:
12.500 MitarbeiterInnen aus 50 Ländern sprechen 20 Sprachen

DEVA Interkulturelle Kompetenz in der Kinder- und Jugendhilfe:
37 MitarbeiterInnen aus 12 Ländern sprechen 18 Sprachen

Gewerkschaftshaus DGB:
142 MitarbeiterInnen aus 20 Ländern sprechen 11 Sprachen

Hochschule Bremen (HSB):
9.388 HSB-Mitglieder aus 109 Ländern sprechen 54 Sprachen

IDRG KulturenWerkstatt:
11 MitarbeiterInnen aus 14 Ländern sprechen 9 Sprachen

KITA Bremen:
2.200 MitarbeiterInnen aus 58 Ländern, 46 Sprachen

Kulturzentrum Lagerhaus:
75 MitarbeiterInnen aus 26 Ländern, 19 Sprachen

Martinsclub Bremen:
791 MitarbeiterInnen aus 28 Ländern sprechen 28 Sprachen

Menschen des Weges e.V. Für interreligiösen und interkulturellen Dialog
7 MitarbeiterInnen aus 4 Ländern sprechen 4 Sprachen

reisende werkschule scholen e.V.:
105 MitarbeiterInnen aus 10 Ländern sprechen 14 Sprachen

Stadtbibliothek Bremen:
149 MitarbeiterInnen aus 7 Ländern sprechen 24 Sprachen

Starke Bäcker:
341 MitarbeiterInnen aus 18 Ländern sprechen 15 Sprachen

Theater Bremen:
440 MitarbeiterInnen aus 82 Ländern sprechen 70 Sprachen

Werder Bremen:
196 MitarbeiterInnen aus 16 Ländern sprechen 13 Sprachen

Der Bremer Rat für Integration bei facebook