Termine

World Café

Mit dem World Café wollen die Veranstalter einen internationalen Raum der Begegnung aller Menschen dieser Stadt schaffen und jeden 2. Samstag eines Monats ein anderes Land, seine Küche und aktuellen Themen dazu vorstellen.
Dafür stellt die „Kulturküche“ auf dem Teehof mit ihrem innovativen Konzept – einer Kombination aus kulinarischem Co-Working Space und Kulturort, welche durch die Nutzer selbst gestaltet wird – den idealen Ort dar. Künstler, Musiker, Kulinariker und Kreative kommen hier zusammen und entwickeln gemeinsam ihre Ideen und setzen sie um. Ziel der „Kulturküche“ ist es, Kunst und Kultur zu fördern: Einerseits durch die Organisation von Veranstaltungen und anderseits mit einem Kulturzentrum, in dem eine Atmosphäre geschaffen wird, in der sich jeder entfalten und seine Perspektiven entwickeln kann.

Programm des World-Cafés am 10. Juni (16–23 Uhr):
Ab 16 Uhr: Gambisches Café
Ab 18 Uhr: Vortrag von Pa Ousman Touray über Gambia und die wirtschaftliche und politische Situation des Landes nach dem friedlichen Machtwechsel.
Ab 19 Uhr: Gambische Küche mit drei verschiedenen Gerichten
Anschließend: Austausch mit dem Referenten und einigen jungen Flüchtlingen aus Gambia. Musikalisch wird die Veranstaltung begleitet vom gambischen Trommler Sheriffo Sanneh

Downloads:

Der Bremer Rat für Integration bei facebook