Termine

Geschichten, Mythen und Legenden

Ein Schreibworkshop für Menschen, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten

Das Literaturkontor veranstaltet in Kooperation mit dem Sujet Verlag im September einen Workshop, der sich an Geflüchtete richtet. Gemeinsam mit der Leiterin Angelika Sinn sollen Erinnerungen an die Heimat literarische erarbeitet werden.
Auf der Flucht vor Krieg, Terror oder Armut müssen Menschen oft sehr viel zurücklassen. Dennoch bringen sie Wertvolles mit: Erzählungen aus ihrer Heimat, Märchen, Mythen und (Familien-)Legenden. Diese Geschichten wollen wir aufschreiben!

Der Workshop richtet sich an Erwachsene, die Grundkenntnisse der deutschen Sprache besitzen und Lust haben, sich mit professioneller Unterstützung im Schreiben auszuprobieren. Die Teilnehmer/-innen erzählen, experimentieren frei mit Wörtern und Sätzen, verfassen Geschichten oder Gedichte.

Perfektes Deutsch und literarische Vorerfahrung sind nicht nötig! Die Teilnahme am Workshop ist kostenlos. Wer möchte, kann seine Texte anschließend für eine Anthologie zur Verfügung stellen, die voraussichtlich 2018 im Bremer Sujet Verlag erscheinen wird.

Anleitung: Angelika Sinn
Ort:
Bremer Literaturkontor
Villa Ichon
Goetheplatz 4
28203 Bremen

Termine:
Freitag, 22. September, 18 – 20 Uhr,
Samstag, 23. und
Sonntag, 24. September, 10 – 16 Uhr

Nähere Infos und Anmeldungab sofort:
Bremer Literaturkontor
Angelika Sinn
info@literaturkontor-bremen.de
Tel.: 0421-327943
http://www.literaturkontor-bremen.de

Der Bremer Rat für Integration bei facebook