Termine

Fragwürdige Bündnisse? Zur Popularität der Querfront

„Ein Mischmasch aus Klassenkampf, Euroskepsis, Nationalismus,
Paranoia und Verschwörungsideen über 9/11, Islamhass
und Antisemitismus ist dabei, die Straße zu erobern.“
Anetta Kahane

Nachgefragt bei … Anetta Kahane und Alexandra Werwath

Die neue Allianz der Querfront von links und rechts hat großen Zulauf. Nicht von ungefähr erhielt die rechtspopulistische AfD bei den letzten Landtagswahlen viele Wählerstimmen aus dem linken Lager. Obwohl auf den ersten Blick nicht zu erwarten, teilen die Akteure der Querfront-Bewegung zentrale Denkmuster und bilden eine erstzunehmende antimoderne, antisemitische, antiwestliche und letztlich antidemokratische Bewegung.

Doch wer sind die zentralen Akteure dieses ideologischen Bündnisses? Worin liegt ihr Erfolg begründet? Und wie kann unsere Gesellschaft dem neuen Populismus von Pegida, AfD & co erfolgreich entgegenwirken?
Die Grüne Jugend lädt ein und fragt Anetta Kahane. Sie ist Gründerin und Vorsitzende der Amadeo Antonio Stiftung, die sich vor allem gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus stark macht. Die Journalistin beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den demokratiefeindlichen Strömungen der populistischen Querfront. Nachgefragt wird auch bei Alexandra Werwath (Grüne Jugend) nach gegenwärtigen Entwicklungen in Bremen.

Donnerstag, 2. Juni 2016, 20 Uhr, Bürgerhaus Weserterrassen, Osterdeich 70B, Bremen

Der Bremer Rat für Integration bei facebook