Termine

Literatur ohne Grenzen

Seit nunmehr zehn Jahren fördert das Bremer „globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur“ den künstlerischen Austausch über topografische und kulturelle Grenzen hinweg

Herbstliches Blätterrauschen in Bremen – wenn wieder zahlreiche Autoren vom 28. Oktober bis 14. November auf dem Literaturfestival globale° aus ihren Werken lesen. Das Programm zeigt die Vielfalt der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur. Darunter namhafte Autoren wie Sasa Stanisic oder Gila Lustiger und junge Nachwuchskünstler wie Kat Kaufmann, die allesamt mehrsprachig sind und mehrheitlich in der deutschen Sprache eine neue Heimat gefunden haben. „Das Festival versteht sich als Teil des Dialoges zwischen den Kulturen und stellt sich bewusst in den Kontext der aktuellen Debatte um Diversität und Integration“, sagt die Gründerin der globale° und Vorsitzende des Bremer Rates für Integration, Libuse Cerna.
Seit dem Start 2007 – damals mit gerade mal drei Autoren – lädt der Verein globale° heute in enger Zusammenarbeit mit der Universität Bremen und zahlreichen anderen Institutionen jährlich im Herbst nach Bremen, Bremerhaven und inzwischen auch nach Berlin, Achim und Oldenburg ein. Zum runden Geburtstag werden im Rahmen eines Austausches junger Bremer und Groninger Schriftsteller die Begriffe „Heimat“ und „Grenzen“ in einer mehrsprachigen, vielperspektivischen und genreüberschreitenden Lesung neu verhandelt. Die Teilnehmer bringen dabei ihre eigenen kulturellen Hintergründe und Ideen von einem gemeinsamen Europa zusammen und präsentieren diese sowohl in Bremen als auch auf dem niederländischen Festival „Het grote gebeuren“, am 5. November, in Groningen.
Ziel dieser deutsch-niederländischen Kooperation ist neben dem künstlerischen Austausch der Nachwuchsschreiber auch das Sichtbarmachen der kulturellen Vielschichtigkeit einer neuen Autorengeneration, in der sich die gemeinschaftliche Idee Europas und kulturelle Vielfalt nicht ausschließen, sondern zu einem bunten Miteinander führen.

28. Oktober bis 14. November
http://www.globale-literaturfestival.de

Downloads:

Der Bremer Rat für Integration bei facebook