Termine

Ehrenamtliche Unterstützung für Geflüchtete

Die Integration von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt ist eine Aufgabe, die aktives Engagement von Behörden, Unternehmen und Zivilgesellschaft erfordert. Die Unterstützung durch Ehrenamtliche nimmt dabei einen wichtigen Stellenwert ein: Sie können Geflüchtete bei der Stellensuche und damit verbundenen Behördengängen begleiten, eigene Netzwerke aktivieren und Bewerbungsunterstützung leisten.
Vielfach gibt es jedoch auch Unklarheiten über die Strukturen, die für eine erfolgreiche Integration in den Arbeitsmarkt wichtig sind: Wo erhält man eine Arbeitserlaubnis? Wie lassen sich im Ausland erworbene Berufsabschlüsse anerkennen? Und welche Fördermöglichkeiten gibt es für Geflüchtete? Diese und weitere Fragen möchten wir in einer gemeinsamen Veranstaltung der Agentur für Arbeit Bremen-Bremerhaven, dem Jobcenter Bremen und der Bremer Ehrenamtlichen Koordination erläutern.

Wir würden uns freuen, Sie am Montag, 28. November 2016 im Berufsinformationszentrum, Doventorsteinweg 48-52, begrüßen zu dürfen. Anmeldung bitte per E-Mail an Franziska Suckut: suckut@gemeinsam-in-bremen.de

Ablauf der Veranstaltung:
17.00 Uhr Begrüßung
17.10 Uhr Zuständigkeiten und Fördermöglichkeiten
• Agentur für Arbeit, Merle Bilinski
• Jobcenter, Mira Sander

17.40 Uhr Anerkennung von Berufsabschlüssen
• IQ-Netzwerk, Dr. Sonya Dase

17:50 Uhr Weitere Ansprechpartner und Anlaufstellen in Bremen
18:00 Uhr Raum für Rückfragen

Moderation: Lucyna Bogacki, Koordinatorin des zivilgesellschaftlichen Engagements im Flüchtlingsbereich in Bremen

Der Bremer Rat für Integration bei facebook