Termine

Türkischer Konzert-Abend

Im Rahmen des interkulturellen Projekts “Culture Connects” findet am Mittwoch, 1. März 2017, um 19.30 Uhr in der Glocke ein Konzert mit klassischer Musik und türkischer Folklore statt. Künstler aus Istanbul, Bremen und Hannover führen auf eine musikalische Reise durch die türkischen Regionen. Einige Stücke wurden eigens für den Abend komponiert und arrangiert. Dargeboten werden Werke von Fazil Say, Ahmed Adnan Saygun und Zülfü Livaneli. Neben der Musik dürfen die Gäste landestypische Überraschungen erwarten.
Es musizieren Prof. Metin Ülkü von der Mimar Sinan Universität Istanbul (Klavier), Ilgin Ülkü, Hochschule für Künste Bremen (Violine, Komposition), Murat Baboglu, Theater Bremen (Gesang), Berna Atmaca (Gesang), Sinan Demiray (Gitarre), Ali Isciler (Klavier), Sven Seifert (Bass), Caner Dincer (Drums) sowie Studierende der Musikhochschulen Bremen, Hannover und Istanbul.

“Culture Connects” ist eine interdisziplinäre Initiative von Studierenden der HfK Bremen, die sich mit den Bremer Migrationskulturen auseinandersetzt und kulturelle Flüchtlingsarbeit leistet. Studenten stellen in atmosphärischen Konzertabenden Kulturen von nebenan facettenreich vor - von der Landesgeschichte bis zur Kulinarik wird ein nicht alltäglicher Einblick geboten. Damit soll der interkulturelle Austausch gestärkt und ein gegenseitiges Kennenlernen angeregt werden. Mit dem Erlös des Konzerts unterstützt “Culture Connects” sozial-integrative kulturelle Arbeit mit Migranten in Bremen, Angebote für Kinder bis hin zu Senioren, quer durch alle Kulturen.

1. März, 19.30 Uhr, Glocke, Bremen

Der Bremer Rat für Integration bei facebook