Aktuelles


Do, 11. Juli 2019

10 Jahre Bremer Diversity Preis – Jetzt bewerben!

Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten! 2019

Seit dem Diversity Tag im Juni können sich Unternehmen und Institutionen nun wieder bis zum 7. Oktober 2019 für den Bremer Diversity Preis bewerben. Ob kleine und mittelständische Unternehmen, Global Player, Institutionen oder Projekte aus dem Land Bremen und der gesamten Nordwestregion, die Vielfalt schätzen, nutzen und fördern – sie alle sind eingeladen, sich zu bewerben.
Die Förderung von Vielfalt in einem Unternehmen oder einer Institution trägt dazu bei, Fachkräfte zu gewinnen und zu halten, Talente zu entdecken und zu fördern, Mitarbeiter*innen zu motivieren, ein gutes Klima zu erzeugen, den Wandel von Organisationen erfolgreich zu gestalten. Das soll prämiert werden.

Welches Ziel verfolgt der Preis?
Der Bremer Diversity Preis will das Bewusstsein dafür schärfen, dass sich Diversity-Management lohnt und speziell in der Metropolregion Nordwest Anreize schaffen. Ziel ist es, Unternehmen, Institutionen und Projekte auszuzeichnen, die sich erfolgreich für eine Kultur der Vielfalt einsetzen und damit für andere Vorbild sind.

Warum ist Diversity Management wichtig?
Vielfalt stellt Organisationen vor Herausforderungen, bietet aber auch – gut gesteuert – eine große Chance für ein positives Betriebsklima, für die Steigerung der Motivation und Zufriedenheit, weniger Fluktuation, Perspektivenreichtum und größere Kundenzufriedenheit. Wird Vielfalt gelebt, genutzt und gefördert, erhöht dies die Attraktivität von Organisationen und Orten als Anziehungspunkte für kluge Köpfe und kompetente Fachkräfte. Angesichts von zunehmendem Rechtspopulismus und Rassismus brauchen wir auch Projekte und Initiativen, die die Vorteile einer vielfältigen Gesellschaft bewusst und sichtbar machen, die gegen Rassismus, Homophobie und alle Arten von Diskriminierung vorgehen.

Worin besteht der Preis?
Vergeben werden Gelder in Höhe von insgesamt 5.000 Euro, die auf bis zu drei Preisträger*innen verteilt werden können, eine Urkunde, ein Siegel, eine Bronzeskulptur der Künstlerin Gisela Eufe sowie ein Diversity-Image-Film.
In Kooperation mit dem Bremer Senat findet die Preisverleihung einmal jährlich im Rahmen eines festlichen Senatsempfangs in der Oberen Halle des Bremer Rathauses statt.

Wie bewerbe ich mich?
Die Bewerbung erfolgt online unter: http://diversity-preis-bremen.de/ Nach persönlicher Absprache kann die Bewerbung auch auf dem Postweg eingereicht werden.

Wer berät mich?
katrin.nissel@hs-bremen.de , Tel.: 0163 / 408 42 90 und beatrice.guillet@hs-bremen.de , Tel.: 0421 / 59 05 41 53 (Di und Do)

Wer trägt den Preis?
Initiatoren: Hochschule Bremen, Mercedes-Benz Werk Bremen Weitere Träger: Berninghausen Stiftung, BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG, Bremen Airport, BTC Business Technology Consulting AG, Daimler BKK, GESTRA AG, GEWOBA AG Wohnen und Bauen, Sparkasse Bremen, Team Neusta GmbH, TK Techniker Krankenkasse, Universität Bremen, Werder Bremen Stiftung e. V., WFB – Wirtschaftsförderung Bremen GmbH.

Bewerbungsschluss: Mo., 7. Oktober 2019
Bewerbung: http://diversity-preis-bremen.de/

Nähere Infos zu den Auswahlkriterien finden Sie hier:

Downloads:

Der Bremer Rat für Integration bei facebook