Aktuelles


Do, 15. Oktober 2020

Aufruf zu einer Gedenkminute an Schulen

Am 9. November um 10:15 Uhr zur Erinnerung an die „Reichspogromnacht“ 1938

Die Idee zu einer gemeinsamen Gedenkminute an allen Bremer und Bremerhavener Schulen als sichtbares Zeichen gegen Antisemitismus, Judenhass und andere Formen der Diskriminierung, am 9. November um 10:15 Uhr, wurde von Schüler*innen des Schulzentrums am Rübekamp in der „AG gegen Antisemitismus“ entwickelt.

Durch die Corona-Pandemie haben die Schüler*innen ihre geplante Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz und Krakau nicht antreten können. Sie haben sich stattdessen in ihrer AG intensiv mit Antisemitismus im zweiten Weltkrieg und in der Gesellschaft heute beschäftigt und wollen nun andere Schüler*innen für dieses Thema sensibilisieren. Unterstützt werden sie dabei von der Senatorin für Kinder und Bildung, Dr. Claudia Bogedan, die alle Schulen in Bremen und Bremerhaven dazu aufruft, sich an der Aktion zu beteiligen, um an die „Reichsprogromnacht“ zu erinnern.

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden Synagogen geschändet und angezündet, Jüd*innen tätlich angegriffen, jüdische Einrichtungen zerstört sowie Geschäfte und Wohnhäuser jüdischer Familien geplündert. Die Reichspogromnacht markierte den Anfang der offenen und systematischen Verfolgung und Vernichtung von Jüd*innen im nationalsozialistischen Deutschland.

Zur Vorbereitung erhalten die Schulen von der Bildungsbehörde Hinweise auf Materialien, die Sie im Unterricht nutzen können. Es bieten sich zahlreiche Anknüpfungspunkte, um sich mit Fragen von Mut und Zivilcourage im Großen und im Kleinen, mit Fragen von Demokratie und Diktatur am Beispiel konkreter Ereignisse und Schicksale und mit dem jüdischen Leben damals und heute auseinanderzusetzen.

„Mit der – unterrichtlich gerahmten – Schweigeminute wird der schulgesetzliche Auftrag aller Schulen umgesetzt, ‚gefährdenden Äußerungen religiöser, weltanschaulicher oder politischer Intoleranz entgegenzuwirken‘“, so Bogedan.

Der Bremer Rat für Integration bei facebook