Aktuelles


Sa, 21. Mrz 2020

Internationaler Tag gegen Rassismus

Die Beunruhigung wegen der Corona-Pandemie ist selbstverständlich in diesen Tagen das alles beherrschende Thema und verdrängt andere Probleme, wie den Alltagsrassismus in Deutschland, aus unserem Bewusstsein. Gerade deswegen möchte der Bremer Rat für Integration daran erinnern, dass der 21. März der internationale Tag gegen Rassismus ist. Der letzte rassistische Terroranschlag in Hanau machte mehr als deutlich, wie wichtig der Kampf gegen Rassismus für unsere Gesellschaft, für unsere Demokratie ist.

Morgen sollten viele Veranstaltungen stattfinden, um die Stimme gegen Rassismus solidarisch zu erheben. Aufgrund der aktuellen Lage wurden alle Veranstaltungen deutschlandweit abgesagt. Im digitalen Zeitalter kann man sich dennoch zu Wort melden. Wir möchten Sie daher auffordern:

Bleiben Sie zu Hause und erheben Sie Ihre Stimme im Internet gegen jegliche Art von Rassismus und Menschenhass mit dem Hashtag #Bremenagainstracism

Der Bremer Rat für Integration bei facebook