Aktuelles


Mo, 09. November 2020

Stellungnahme des BRI zur Regelbedarfskürzung §3a AsylblG

Der Bremer Rat für Integration unterstützt die Forderung des Flüchtlingsrates, die Regelbedarfskürzung in §3a AsylblG (Asylbewerberleistungsgesetz) wegen der Pandemieeinschränkungen per Weisung auszusetzen. Zur Begründung: Es kann nicht sein, dass wir in dieser Situation ausgerechnet bei den Ärmsten der Gesellschaft, den Asylsuchenden und Geduldeten, sparen.

Der Vorstand des Bremer Rates für Integration

Der Bremer Rat für Integration bei facebook