Aktuelles


Do, 09. September 2021

Jugendförderzentrum in Bremerhaven lädt zum Polit-Talk

Das Modul Kompass des Jugendförderzentrums U25 in Bremerhaven beschäftigt sich mit erwerbsfähigen, leistungsberechtigten jungen Erwachsenen im Alter von unter 25 Jahren. Die Teilnehmenden des Moduls Kompass haben vielschichtige Integrationshemmnisse, welche einer individuellen Unterstützung bedürfen. Zur Zielgruppe gehören junge Erwachsene ohne Schulabschluss, alleinerziehende und junge Erwachsene mit Migrationshintergrund. Ziel ist es berufliche Perspektiven für junge Menschen zu bieten. Dafür werden sie gezielt gefördert, individuell begleitet und unterstützt.
Die Bundestagswahl 2021 nähert sich mit großen Schritten, am 26.09.2021 ist es soweit. Auch für Bremerhaven bedeutet die Wahl sehr viel. Es wird darum gehen für die Stadt und für die Bremerhavenerinnen und Bremerhavener, die hier leben, etwas zu erreichen und gute Projekte nach vorne zu bringen. Zusätzlich muss erreicht werden, dass viele Menschen den Gang zur Wahl in Anspruch nehmen und ihre Stimme abgeben. Anlässlich der Wahlen will das Förderzentrum Kompass seine Teilnehmenden für die Bundestagswahl sensibilisieren, sie ermutigen zum Wählen zu gehen, mit ihnen politische Inhalte diskutieren und sie mit führenden politischen Persönlichkeiten in Kontakt bringen.

Der „Politik-Talk“ am 09.09.2021, von 10 bis 12:30 Uhr, im Kompass in der Freiladestraße 5, 27572 Bremerhaven

Zugesagt haben:

Uwe Schmidt (SPD)
Christine Schnittker (CDU)
Gökhan Akkamis (FDP)
Doris Achelwilm (Linke)

Das Modul Kompass des Jugendförderzentrums U25 in Bremerhaven wird von verschiedenen Bildungs- und Beschäftigungsträgern, finanziert über das Jobcenter Bremerhaven, durchgeführt.

Der Bremer Rat für Integration bei facebook