Zeitung MITeinander

Jeder Einzelne in unserer Gesellschaft ist aufgefordert, seinen Beitrag zur Integration zu leisten und Sorge für ein friedliches Miteinander zu tragen. Viele Personen, Gruppen, Vereine, Institutionen und Initiativen engagieren sich bereits kontinuierlich in diesem Prozess. Sie aufeinander aufmerksam zu machen und letztlich ihre Vernetzung zu fördern, sieht die Zeitung MITeinander des Bremer Rates für Integration als ihre Aufgabe.

Sie erscheint in einer Auflage von 1000 Exemplaren und wird an alle am Integrationsprozess aktiv beteiligten Organisationen und Einzelpersonen verteilt sowie als pdf-Version verschickt. Sie gewährt allen aktiv Beteiligten einen Einblick in die Arbeit des Bremer Rates für Integration. Sie wird herausgegeben vom Bremer Rat für Integration in Verbindung mit dem Referat für Zuwandererangelegenheiten und Integrationspolitik bei der Senatorin für Soziales und erscheint viermal im Jahr.

Leserinnen und Leser haben die Möglichkeit, über die E-Mail-Adresse
info@silke-dueker.de mit der Redaktion in Verbindung zu treten.


MITeinander Ausgabe 03/22

  • „Unsere Themen bleiben!“
    Bremer Rat für Integration erarbeitet Wahlprüfsteine

  • Hochpolitischer Kaffeeklatsch
    Einladung zum interkulturellen Austausch „Bei der Nachbarin zu Gast“

  • Engagement im Tandem
    Peer-to-Peer (P2P) bringt Zugewanderte ins Ehrenamt

  • Wege und Umwege von Migrantinnen
    Veranstaltung zur Arbeitsmarktsituation zugewanderter Frauen

  • „Recreate your Space“
    Veranstaltungsreihe der Initiative „Zukunft ist bunt“

  • Serie: Wir sind Bremen
    Bremer Welttheater im Chinelo-Theaterhaus

  • Ins Netz gegangen
    glaobele° – Festival für grenzüberschreitende Literatur // Migrant*innentage im Lagerhaus

Ausgabe herunterladen


Der Bremer Rat für Integration bei facebook