Presseinformationen

Fr, 14.12.2007

Ausgezeichnete Integrationsarbeit

Bereits zum zweiten Mal in seiner kurzen Geschichte stiftet der „Bremer Rat für Integration“ den mit 8.000 Euro dotierten Förderpreis für Integration. Am Mittwoch, 19. Dezember, um 18.30 Uhr, soll die feierliche Preisübergabe durch Sozialsenatorin Ingelore Rosenkötter und den Vorsitzenden des Bremer Rates für Integration, Jürgen Moroff, im Saal der Philippus-Kirche, Seewenjestraße 100 (Gröpelingen) stattfinden.

Mit dem Förderpreis will der Bremer Rat für Integration herausragende und vorbildliche Integrationskonzepte für Zuwanderinnen und Zuwanderer und deren Umsetzung auszeichnen. Ziel ist es, die Bedeutung von Integration zu dokumentieren, das Bemühen um ein gleichberechtigtes und friedliches Miteinander in der Gesellschaft entsprechend zu würdigen und ein Bewusstsein dafür zu schaffen, dass durch gegenseitige Akzeptanz und Toleranz die kulturelle Vielfalt im Land Bremen als Bereicherung empfunden werden kann.

Bewerben konnten sich Personen, Vereine, Gruppierungen und Institutionen, die ihren Sitz oder ihre Niederlassung im Land Bremen haben bis zum 31.10.2007. Für die Ausschreibung in diesem Jahr wurde der Schwerpunkt auf die Zielgruppe Kinder und Jugendliche gelegt. Insgesamt 12 Vereine, die mit Jugendprojekten an der Schnittstelle von Schule, Freizeit und Beruf tätig sind, haben sich in diesem Jahr beworben.

Die vom Bremer Rat für Integration eingesetzte Jury unter dem Vorsitz des Vorsitzenden Jürgen Moroff hat über die eingesandten Beiträge beraten und eine einstimmige Entscheidung getroffen. So muss auch in diesem Jahr das Preisgeld unter den vier Platzierten geteilt werden: es gibt zwei erste Preisträger (sie erhalten jeweils 2.500 €), einen zweiten Preisträger (2.000 €) und einen dritten Preisträger (1.000 €).

Zur feierlichen Preisübergabe mit südamerikanischer Klaviermusik von Gustavo Lanzon und einem kleinen Imbiss sind die Vertreterinnen und Vertreter der Medien ?– vor allem auch Fotografen! – herzlich eingeladen.

Zeit: Mittwoch, 19. Dezember 2007, 18.30 Uhr,?
Ort: Saal der Philippusgemeinde, Seewenjestraße 100, Gröpelingen

Pressefotos…

Der Bremer Rat für Integration bei facebook