Presseinformationen

Mi, 29.04.2009

Rat für Integration lobt Förderpreis 2009 aus

Bremen, 29. April 2009

Das Bemühen um ein gleichberechtigtes und friedliches Miteinander in der Gesellschaft soll gewürdigt und ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, dass durch gegenseitige Akzeptanz und Toleranz die kulturelle Vielfalt im Land Bremen als Bereicherung empfunden werden kann. So beschreibt der Bremer Rat für Integration die Zielsetzung des Förderpreises für Integration, der auch in diesem Jahr wieder vergeben werden soll. Vorrangig sollen Projekte berücksichtigt werden, die in den Themenbereichen Alter, Pflege und Gesundheit älterer Migrantinnen und Migranten angesiedelt sind. 1000 Euro für den 1. Preis, 700 für den 2. und 300 für den 3. Preis sind ausgelobt. Bewerbungen müssen bis zum 30. September bei der geschäftsführenden Stelle des Rates, beim Referat Zuwandererangelegenheiten der Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales am Bahnhofsplatz 29 eingereicht werden. Weitere Einzelheiten sind auf der Homepage unter Projekte/Integrationspreis nachzulesen.

Pressefotos…

Der Bremer Rat für Integration bei facebook