Termine

„Bedingungen gelingender Integration und Identitätsbildung junger Geflüchteter“

„Bedingungen gelingender Integration und Identitätsbildung junger Geflüchteter“ 17.30 Uhr im Jugendfreizeitheim Findorff, Neukirchstr. 23 A, 28215 Bremen


21. Migrant*innentage gegen Ausgrenzung

21. Migrant*innentage gegen Ausgrenzung im Lagerhaus. Filme, Ausstellungen, Konzerte, Diskussionen zum Thema “Ich bin von hier”.


„Rumänien Filmtage“

„Rumänien Filmtage“ vom 1. bis zum 3. November im City 46 


Blickwechsel: Interreligiöse Gespräche zur Kunst

Blickwechsel: Interreligiöse Gespräche zur Kunst in der Kunsthalle Bremen, am 5. November, 18.30 Uhr. Eintritt frei


„Flüchtlingsgespräche“

„Flüchtlingsgespräche“ Fotoausstellung mit Geschichten ehemaliger und heutiger Geflüchteter in der Kirche “Unser Lieben Frauen”. Mit moderierten Gesprächen am 5. und am 17. November.


Fest der Frauen in der Kunsthalle Bremen

Fest der Frauen in der Kunsthalle Bremen


„Fliegende Funken“

„Fliegende Funken“ Internationales Festival für improvisiertes Theater, Kulturzentrum Lagerhaus


Schattenkonzert – „Hinter der Scheibe“

Schattenkonzert – „Hinter der Scheibe“ Die häufigste Form des Menschenhandels ist die zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Das „Orchester im Treppenhaus“ verwebt Erlebnisberichte von Frauen mit klassischer Musik. Zentralbibliothek Bremen, 19. Oktober, 19 Uhr


Bremerhaven bleibt bunt!

Bremerhaven bleibt bunt! „Euer Song gegen rechts“, Finale um 18 Uhr, Haus der Jugend, Rheinstraße 109, Bremerhaven. Eintritt frei


„Raices Multiples“

„Raices Multiples“ Dialog zwischen Kunst und Migration: Ausstellungseröffnung, 19 Uhr, Club 27, Schnoor 27, Bremen


"Antares Ensemble"

Das “Antares Ensemble” spielt Crossover-, Welt- und Flamencomusik, 20 Uhr, Himmelsaal in der Bötcherstraße


„Flüchtling für Flüchtling e.V.“ bietet Nachhilfe an

Nachhilfe-Angebot von „Flüchtling für Flüchtling e.V.“ ab 26. Oktober immer samstags in der Zentralbibliothek


‘‘Eingedeutscht – Die schräge Geschichte unserer Integration‘‘

‘‘Eingedeutscht – Die schräge Geschichte unserer Integration‘‘ Abdul Abbasi der syrische Autor und Blogger lädt um 19 Uhr ein in die neue Urban Station, Bahnhof Neustadt Eintritt frei


„Face to Face“

„Face to Face“ Projekt für arbeitssuchende Migrantinnen und Flüchtlinge. Einstieg jederzeit möglich!


Festival der Kulturen

Festival der Kulturen Interkulturelles Miteinander mit Live-Musik im Park des Focke Museums am 22. Juni ab 13 Uhr. Eintritt frei


Erinnerungen an ein Land ohne Krieg

Live-Reportage mit dem Foto-Journalisten und Islamwissenschaftler Lutz Jäkel, 18 Uhr, Lichthaus, Gröpelingen. Eintritt frei


„Sie konnten aber die Stadt Bremen nicht an einem Tag erreichen.“

„Sie konnten aber die Stadt Bremen nicht an einem Tag erreichen“ – Mehrsprachige Erzählwanderung am 4. Juni von der Kunsthalle über die Stadtbibliothek bis zum Theater Bremen, 17– 19 Uhr. Eintritt frei


Europa-Fest auf dem Bremer Marktplatz

Europa-Fest auf dem Bremer Marktplatz 15 bis 18 Uhr auf dem Marktplatz, 28195 Bremen. Eintritt frei


Firas Alshater

Firas Alshater „Zukar“: Lesung und Videokunst um 19 Uhr Stadtbibliothek Bremen


Grenzen der Arbeit – Hranice práce

Grenzen der Arbeit – Hranice práce Dokumentarfilm mit anschließender Diskussion zum Thema Niedriglohn, 19 Uhr Kulturwerkstatt Westend


Bagalla Ensemble und Nihan Devecioglu

Shadi Almoghrabi, das Bagalla Ensemble und Nihan Devecioglu, um 20 Uhr im Sendesaal


Bei der Nachbarin zu Gast

Bei der Nachbarin zu Gast Interkultureller Austausch für Frauen, um 18 Uhr, bei “belladonna”, Sonnenstraße 8, 28203 Bremen


„Die Hungrigen und die Satten“

„Die Hungrigen und die Satten“ Satirische Lesung mit Bestseller-Autor Timur Vermes, 20 Uhr, Kulturwerkstatt Westend, Waller Heerstr. 294, 28219 Bremen


Festival „So macht man Frühling" # 3

Festival „So macht man Frühling” # 3 Bereits zum dritten Mal lädt das Bremer Bündnis für deutsch-tschechische Zusammenarbeit zum Kulturfestival ein.


Popstar Lena Chamamyan

Lena Chamamyan kombiniert arabische und armenische Musikformen mit gegenwärtigen Stilen. 20 Uhr, Glocke (großer Saal)


Interreligiöses Friedensgebet auf dem Marktplatz

Vertreter verschiedener Bremer Religionsgemeinschaften beten gemeinsam für Frieden, Freundschaft und Solidarität


Kein schöner Land?

Kein schöner Land? Die AfD Bremen und ihre Furcht vor der Zukunft – Vortrag von Stephan Anpalagan. Am Do., 4. April, 17 Uhr im Bremer Presseclub, Schnoor 27. Eintritt frei


„Ich habe hier meinen ersten Schneemann gebaut – Migranten in der Tschechischen Republik“

Film mit Diskussion: „Ich habe hier meinen ersten Schneemann gebaut – Migranten in der Tschechischen Republik“, 19 Uhr, Focke Museum Eintritt frei


Resonanz der Kulturen – Integration in Bremen

Resonanz der Kulturen – Integration in Bremen BRI lädt am 23. April zur Podiumsdiskussion mit den Spitzenkandidatinnen und -kandidaten vor der Bürgerschaftswahl 2019, 18 Uhr im Foyer des Theater Bremen


Stärke finden – emPOWERment für Menschen, die in Deutschland Rassismus erleben

Stärke finden – emPOWERment für Menschen, die in Deutschland Rassismus erleben. Workshop von 12– 16 Uhr, Kommunikationszentrum paradox e.V.


„Die Würde des Menschen … Vom respektvollen Umgang miteinander“

„Die Würde des Menschen … Vom respektvollen Umgang miteinander“ Podiumsdiskussion im Kaminsaal des Rathauses um 19 Uhr


Gesprächsgruppe für Eltern, deren Kinder von Rassismus betroffen sind

Gesprächsgruppe für Eltern, deren Kinder von Rassismus betroffen sind vom Verband binationaler Familien und Partnerschaften, iaf. e.V.


Bremer Chöre singen für SOS Mediterranee

Zu einem Chorkonzert zugunsten von SOS Mediterranee laden das ensemble d’accord und die Kulturkirche St. Stephani in Bremen ein.


Einladung zum Bremer Ratschlag Europa

Einladung zum Bremer Ratschlag Europa am 27. Oktober, 10 bis 18 Uhr in der Bremischen Bürgerschaft


Drei Tage im März

„Drei Tage im März“ dokumentarisches Musiktheater über die Deportation von 300 Sinti und Roma vom Bremer Schlachthof im März 1943. Kesselhalle, Kulturzentrum Schlachthof, Bremen


Spielen verbindet

12. Bremer Spiele-Tage am 2. und 3. März in der Bremer Volkshochschule, Faulenstraße 69, 28195 Bremen


Interkultureller Austausch: "Bei der Nachbarin zu Gast"

Interkultureller Austausch: “Bei der Nachbarin zu Gast” belladonna lädt Frauen der Mevlana-Moschee und frauenbewegte Frauen zum Interkulturellen Austausch in die Sonnenstr. 8 ein. Thema: “Ernährung”


Bremen zeigt Gesicht

Bremen zeigt Gesicht Aufruf zu Demonstration und Kundgebung für eine offene, freie und solidarische Gesellschaft, ab 16.30 Uhr. Um 18 Uhr Kundgebung auf dem Marktplatz.


Orquesta de Reciclados de Cateura

Orquesta de Reciclados de Cateura: Das 20-köpfige Kinder- und Jugendorchester spielt auf aus alten Grillblechen, Öltonnen und Holzresten gebauten Instrumenten.


World Café im Schnoor

World Café im Schnoor Thema am am 8.12., “Zuhause, wo der Pfeffer wächst”, ab 18 Uhr, Eintritt frei


"Inside the Outside"

„Inside the Outside“ Portraitserie von Geflüchteten in Öl. Ruprecht von Kaufmann vom 16. März bis 28. April in den Museen Böttcherstraße.


1. Bremer Sprachpicknick

1. Bremer Sprachpicknick von 14–17 Uhr auf dem Bremer Marktplatz. Gemeinsam essen, trinken, spielen und reden …


Fremdenfreundlichkeit – dem Populismus die Stirn bieten

Fremdenfreundlichkeit – dem Populismus die Stirn bieten Podiumsgespräch in der Reihe „Frieden konkret“ mit anschließender Publikumsdiskussion im Rathaus


Rassistische Mikro-Aggressionen in der Arbeitswelt und im Privaten

Rassistische Mikro-Aggressionen in der Arbeitswelt und im Privaten Podiumsgespräch von 19-21 Uhr im Lagerhaus Bremen, Schildstraße 12-19, Etage


„Flucht aus Syrien“

„Flucht aus Syrien“ Dokumentarfilm von und mit Ahmad Alzoubi im Gustav-Heinemann-Bürgerhaus, 17 Uhr


Wurzeln & Flügel I

Wurzeln & Flügel I Workshop für Eltern und andere Bezugspersonen Schwarzer Kinder und von Kindern of Color, 1. und 2. September beim Verband binationaler Partnerschaften.


„Die syrische Vielfalt“

Das Bremer „FUNUN Festival“ geht vom 17.-24. August in die dritte Runde unter dem Motto „Die syrische Vielfalt“.


„Menschen in Bewegung“

„Menschen in Bewegung“ Ausstellung von Friedrich-Ebert-Stiftung und Bremer Rat für Integration vom 3.–30.9. Eröffnung am 5. Sept. mit Gespräch. Bitte anmelden


„Perspektivwechsel – (Un-)Möglichkeiten auf dem Bremer Arbeitsmarkt“

„Perspektivwechsel – (Un-)
Möglichkeiten auf dem Bremer Arbeitsmarkt“
Fachforum: Wo besteht Veränderungsbedarf für geflüchtete Menschen auf dem Weg ins Erwerbsleben. 16–17 Uhr, Festsaal im Haus der Bürgerschaft, Am Markt 20 


Bremen singt

“Bremen singt” Im Rahmen der Integrationswoche singen international ausgerichtete Bremer Chöre von 19-20.30 Uhr in der Markthalle 8 Eintritt frei


6. Bremer Integrationswoche

6. Bremer Integrationswoche Rund 200 Veranstaltungen, vom 3.-9. September, im gesamten Stadtgebiet wollen gegenseitiges Kennenlernen und Verständnis fördern.


I’m Only Human

I’m Only Human Szenische Kollage zum Thema „Anders sein“ am 23. September im Theater 11, Fauelnstraße 44-46 


“Charity Basketballspiel” in Bremerhaven

“Charity Basketball Game” am 8. September im Rahmen der Integrationswoche in Bremerhaven. Jetzt anmelden für kostenlosen Shuttle-Service


Krieg und Frieden – Gedächtnis Europa

Das diesjährige Motto der “globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur” ist: Krieg und Frieden – Gedächtnis Europa.


„Tunnel-Begegnungen – für Vielfalt, Toleranz und Verständigung“

„Tunnel-Begegnungen – für Vielfalt, Toleranz und Verständigung“ von 14–18 Uhr im gesperrten “Friedenstunnel” (ehem. Rembertitunnel) in der Parkallee


Neuer Integrations-Deutschkurs für Frauen

Im September bietet das Paritätische Bildungswerk Bremen in Gröpelingen einen neuen Integrations-Deutschkurs für Frauen mit Kinderbetreuung an.


Vernetzungstreffen für ehrenamtliche Sprachbegleiter/-innen

Vernetzungstreffen für ehrenamtliche Sprachbegleiter_innen um 17 Uhr im Café Tellerrand in der Faulenstraße 24–26 


Sommerlicher interkultureller Austausch

„Bei der Nachbarin zu Gast“ belladonna lädt ein zum sommerlichen interkulturellen Austausch. Thema: “Sich heimisch fühlen”, Mevlana-Moschee. Lindenhofstr. 33 


Unternehmensnachfolge – Eine Chance für Frauen

Unternehmensnachfolge – Eine Chance für Frauen: Vortrag und Diskussion mit der Unternehmerin Gülseren Güzelkücük aus Bremen Nord, um 19 Uhr, belladonna, Sonnenstr. 8 


Mama Muh will rutschen

Mama Muh will rutschen Zentralbibliothek lädt zum arabisch-deutschen Bilderbuchkino ein. 16 Uhr, Zentralbibliothek (Am Wall 201), 3. OG im Piratenschiff


Organisierter Hass im Netz

„Organisierter Hass im Netz” Julia Ebner berichtet, wie Rechtsextreme und Islamisten digitale Debatten und Wahlen manipulieren, Do., 7. Juni, 19 Uhr, Lagerhaus, Eintritt freu


Bulgaren feiern die kyrillische Schrift

Die Kyrilliza ist die dritte offizielle Schrift der EU. Damit leistet der Mitgliedsstaat einen wichtigen kulturellen Beitrag zur Geschichte und zur Gegenwart Europas. Das wird im Rahmen der Europawoche gefeiert, um 18 Uhr, auf dem Domshof


"Tag der Kulturen"

Die internationalen Vereine Bremens präsentieren gemeinsam Highlights aus ihren Ländern am „Tag der Kulturen 2018“ von 16–21 Uhr in der Stadtbibliothek.


Integrationskurse – Deutsch Lernen und mehr!

Info-Veranstaltung des ZIS (Zentrum für Migranten und Interkulturelle Studien) um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Bremen 2.OG in der Krimibibliothek, Zentralbibliothek, Am Wall 201, 28195 Bremen.


Aktionstag: Was tun?! Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung

Am Freitag, 28. September 2018 findet bereits zum zweiten Mal der Aktionstag „Was tun?! Gemeinsam gegen Ausgrenzung und Diskriminierung“ in Bremen-Vegesack statt.


6. Bremer Integrationswoche

6. Bremer Integrationswoche: Alle Bremer_innen und Bremerhavener_innen sind herzlich eingeladen, das Programm durch Veranstaltungen und Ideen vor Ort zu bereichern. Anmeldung bis zum 15. Juni


Festival: So macht man Frühling

“So macht man Frühling” Kulturfestival des Bremer Büdnisses für deutsch-tschechische Zusammenarbeit. Vom 2. Mai bis zum 20. Juni in Bremen.


„Freiwilligenkoordination in der Geflüchtetenhilfe“

Fortbildungsangebot der Freiwilligen-Agentur Bremen „Freiwilligenkoordination in der Geflüchtetenhilfe“


Abschiebung trotz Krankheit?

Abschiebung trotz Krankheit? Über die Rechte von besonders Schutzbedürftigen und psychisch erkrankten Geflüchteten, um 19 Uhr, Wallsaal/Zentrale Stadtbibliothek, Am Wall 201, Bremen


FREMD.SEIN

FREMD.SEIN Tanztheater von Tomas Bünger und dem TanzKollektivBremen in der Schwankhalle (Neustadt) sowie Tanz- und Wahrnehmungsworkshops für Jugendliche


„Antisemitismus begegnen!“

„Antisemitismus begegnen!“ ADA – Antidiskriminierung in der Arbeitswelt lädt von 10–18 Uhr ins DGB-Haus ein, Bahnhofsplatz 22–29, 28195 Bremen


Unser Stadtteil, unsere Region, unser Europa?

Unser Stadtteil, unsere Region, unser Europa? Abschlussveranstaltung mit Diskussionsrunde zur Zukunft der Europäischen Union und der Rolle der Regionen. Fly Deck, Teerhof 59, 28195 Bremen Eintritt frei


Vielfalt rockt!

Vielfalt rockt! Das Festival für ein buntes und tolerantes Bremen, am 30. April, ab 20 Uhr, auf dem Domshof in Bremen. Der Eintritt ist frei


Kostenfreier Weiterbildungskurs „Sozialwissenschaften“

Kostenfreier Weiterbildungskurs „Sozialwissenschaften“ speziell für Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung an der Uni Bremen ab 5. April


Infotage "Kultur macht stark"

Infotag “Kultur macht stark” vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) am 6. März, 11–16 Uhr, in der Glocke (kleiner Saal)


Zweisprachiges Bilderbuchkino

Zweisprachiges Bilderbuchkino türkisch-deutsch, arabisch-deutsch und persisch-deutsch in der Zentralbibliothek, Am Wall 201, 3. OG Eintritt frei


Cosmo Talk

Cosmo Talk „Wie trägt unser Bildungssystem zur Verfestigung von sozialen Ungleichheiten nach Herkunft bei?“, Villa Ichon, Goetheplatz 4, 18 bis 19.30 Uhr, Eintritt frei


Deutsch-arabisches Bilderbuchkino

Deutsch-arabisches Bilderbuchkino: Um 16 Uhr in der Zentralbibliothek, Am Wall 201, im 3. OG . Eintritt frei


"Women in (e)motion"-Festival 2018

“Women in (e)motion”-Festival 2018 Eröffnung mit Singer-Songwriterin Maia Barouh am 8. März, um20 Uhr, im Schlachthof


„Musa, Tangali und Bremen“

„Musa, Tangali und Bremen“ Kurzroman von Geflüchteten für Geflüchtete erschienen. Lesung um 18.30 Uhr im im Wall-Saal der Zentralbibliothek (Am Wall 201)


„Wohnst Du schon – oder wirst Du noch untergebracht?“

„Wohnst Du schon – oder wirst Du noch untergebracht?“ Podiumsdiskussion über die Wohnsituation Asylsuchender um 17 Uhr im EuropaPunkt am Markt.


Die Zollhausboys: „Grenz-wertig“

Die Zollhausboys: „Grenz-wertig“ Benefizkonzert für den Bremer Verein Signal of Solidarity (SOS) am 9. Dez. im Lagerhaus


Weiterbildung zum interkulturelle_n Trainer_in

Die Hochschule Bremen bietet eine berufsbegleitende Weiterbildung zum interkulturellen Trainer/ zur interkulturellen Trainerin an. Beginn 26.01.2018 


"Tag der offenen Tür" bei Refugio Bremen

Die psychosoziale Beratungsstelle Refugio Bremen lädt von 13–17 Uhr zum “Tag der offenen Tür” in die neuen Räumlichkeiten Außer der Schleifmühle 53 ein.


Lesung „Musa, Tangali und Bremen“

„Musa, Tangali und Bremen“: Lesung in der Stadtbibliothek Bremen. Vier junge afrikanische Autoren erzählen in dem Kurzroman von Flucht, Ankommen und Deutschlernen. 18.30 Uhr, Eintritt frei.


"Best of Osman Engin"

Lesung mit Osman Engin im Rahmen der 19. MigrantInnentage am 25. November im Kulturzentrum Lagerhaus um 20 Uhr


Interkultureller Austausch zu Liebe und Partnerschaft

Interkultureller Austausch zu Liebe und Partnerschaft in der Reihe „Bei der Nachbarin zu Gast”, 18–20 Uhr, belladonna, Sonnenstr. 8, Bremen. Um Anmeldung wird gebeten


19. Migrant*innentage gegen Ausgrenzung 2017

19. Migrant*innentage gegen Ausgrenzung 2017 im Kulturzentrum Lagerhaus vom 24. November bis 31. Dezember


„Erzähl mir von Deutschland, Soumar – Wie mir ein syrischer Flüchtling mein Land näherbrachte“.

„Erzähl mir von Deutschland, Soumar – Wie mir ein syrischer Flüchtling mein Land näherbrachte“ Lesung in der Stadtbibliothek, 19 Uhr. Eintritt frei


Neues vom fliegenden Kamel

Neues vom fliegenden Kamel: Eine literarisch-musikalische Reise mit Paul Maar für die ganze Familie in deutscher und türkischer Sprache, um 15 Uhr im Thetarer im Kleinen Haus


Unsere Nachbarn – die Geflüchteten

Unsere Nachbarn – die Geflüchteten Fotoausstellung der mit dem UNHCR-Le Mode-Preis ausgezeichneten Journalistin Sophie Hériaud. Ausstellungseröffnung um 17 Uhr im EuropaPunkt


Deutsche Sprache, meine Sprache?

Lesung mit Cooper Thompson um 19 Uhr, Geschäftsstelle Verband binationaler Familien und Partnerschaften Bremen, Aßmannshauser Str. 54, Bremen-Neustadt


„Und täglich grüßt der Flüchtling“

„Und täglich grüßt der Flüchtling“: THE NEXT GENERATION spielt um 19.30 Uhr im Theater am Goetheplatz


Slammers Corner

Slammers Corner von 15–18 Uhr: Du schreibst Texte oder Songs? Du bist sozial engagiert? Du hast gute Ideen für ein besseres Zusammenleben, für eine tolerante, offene Gesellschaft? Bis 27.10. anmelden!


Einführungskurs für Engagierte in der Geflüchtetenhilfe

Anmeldung bis 9. November


Winterreise

Winterreise Das vor einem Jahr am Maxim Gorki Theater Berlin gegründeten Exilensemble ist mit seiner ersten Produktion am 31. Oktober am Bremer Theater zu Gast.


Die neuen Pflegegrade – Was ändert sich für Pflegebedürftige?

Info-Veranstaltung auf Türkisch, 15–17 Uhr, im Nachbarschaftstreff, Robert-Koch-Straße 70, Bremen


globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur

globale° – Festival für grenzüberschreitende Literatur „Mittelmeer“ als Festivalschwerpunkt vom 3.–13 November


Frauentanztag

Frauentanztag: Samstag, von 19–22 Uhr beim Verein Casa Cultural in Bremen-Mitte. Die Teilnahme ist kostenlos


Kochkulturen – internationales Kochen für alle

Kochkulturen – internationales Kochen für alle Vom arabischen Halloumiteller bis hin zu brasilianischem Zwetschgenkuchen, ab 18 Uhr in der St.-Georgsgemeinde Huchtinger Landstraße 24.


Der Bremer Rat für Integration bei facebook