Termine

Schattenkonzert – „Hinter der Scheibe“

Die häufigste Form des Menschenhandels ist die zum Zweck der sexuellen Ausbeutung. Um auf diese prekäre Situation hinzuweisen und ein Verständnis für die Lage der Betroffenen zu schaffen, verwebt das „Orchester im Treppenhaus“ die Erlebnisberichte von Frauen mit klassischer Musik.

Schattenkonzert Okt

Durch das Zusammenspiel von Musik und Dialogen, Atmosphären und Geräuschen wird dem Publikum die Lebensrealität vieler Frauen nahegebracht und ein Bewusstsein für das globale Problem des Menschenhandels geschärft. Die Frauen bleiben während des Konzerts hinter einer Schattenwand verborgen, sodass ihre Anonymität bewahrt wird, sie aber gleichzeitig dem Publikum präsent sind. Das Schattenkonzert schafft einen Raum für diejenigen, die in unserer Gesellschaft meist keine Stimme haben. Den Lebensgeschichten der betroffenen Frauen wird im wahrsten Sinn des Wortes Gehör verschafft. Ein Raum, in dem sie gehört werden – ein Raum des Zuhörens.

19. Oktober, 19 Uhr, Zentralbibliothek Bremen, Wall-Saal. Eintritt: pay what you can.

Platzreservierung unter: https://treppenhausorchester.de/termine/schattenkonzert-hinter-der-scheibe-2/


Eine Kooperationsveranstaltung von Stadtbibliothek Bremen, Verein für Innere Mission in Bremen, Gleichstellung in der Bremischen Evangelischen Kirche, Evangelische Frauen in Bremen e.V.

Downloads:

Der Bremer Rat für Integration bei facebook