Termine

15. Interkulturelles Konzert „Grenzenlos-sin fronteras“

Musikabend mit Klängen aus Süd- Mittelamerika, Asien und Europa

„Grenzenlos-sin fronteras“ ist ein Musikprojekt, an dem sich junge und professionelle Musiker aus aller Welt beteiligen. Das Konzert am 18. September greift das ökologische und politisch-soziale Thema auf, das sich auf das aktuelle Theaterprojekt des Bremer Welttheaters bezieht: „Göttin Demeter, die Erdmutter mit zerrissenem Kleid“. Die Musikerinnen werden, zusammen mit der Pianistin Man-Chia Yang und dem Pantomimen Abiud A. Chinelo, das chinesische Lied „Picking Tea Leaves and Catching Butterflies“ in einer besonderen Form präsentieren.
Die Musiker
innen aus Taiwan, China, Mexiko und Deutschland werden kulturelle und musikalische Unterschiede überbrücken, sowie unterschiedliche Musikstile kombinieren. Ein besonderer Gast ist der junge Pianist Elin Leupolt, der einen 1. Preis beim Bremer Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ 2021 gewann.

FOTO 15
Konzert Bremer Welttheater

Mitwirkende
„Abiud A. Chinelo & Band“ / Man-Chia Yang & Gäste
Vera Marreck (Violine),
Abiud A. Chinelo (Gitarre, Jarana, Cuatro und Gesang),
Lucia Geißel (Kontrabass),
Man-Chia Yang (Klavier),
Ming-Li Lin (Cello und Guzheng)
Elin Leupolt (Klavier)

Sa. 18.09.2021, 19 Uhr und So. 19.09.2021, 17 Uhr, Chinelo-Theaterhaus, Feldstr. 103, 28203 Bremen

Bitte Mund-Nasen-Schutz mitbringen!
Um Voranmeldung wird gebeten: 0421-79012971 oder chinelo-theaterhaus@gmx.de / www.bremer-welttheater.de
Eintritt: 10 Euro / Spenden erwünscht (die Spenden gehen an das Bremer-Welttheater, um weiterhin die Begegnungen von Jugendlichen aller Nationalitäten zu ermöglichen).

Downloads:

Der Bremer Rat für Integration bei facebook