Termine

Tafel der Demokratie in der Neuen Vahr

Unter dem Motto „Innere Räume der Demokratie“ findet am Sonntag, den 3. Oktober 2021 anlässlich des Tags der Deutschen Einheit parallel in mehreren Städten Deutschlands eine „Tafel der Demokratie“ statt – so auch in Bremen. Bürger:innen mit Fluchterfahrung und Migrationsgeschichte sowie Interessierte sind herzlich dazu eingeladen, zwischen 15 und 20 Uhr auf der Berliner Freiheit an einer langen Kaffeetafel zum Dialog zusammenzukommen.
Im Fokus der diesjährigen „Tafel der Demokratie“ steht das Thema „Innere Räume der Demokratie”. Damit wollen die Veranstalter die Besucher:innen dazu anregen und motivieren, sich im Rahmen der Veranstaltung mit ihren eigenen Wertvorstellungen und Eigenschaften auseinanderzusetzen: „Was braucht mein Ich, um Demokratie zu erfassen, zu verstehen und zu beschützen?“ Es soll ein Dialog unter den Besucher:innen : Was bedeutet Demokratie für mich und was sind meiner Meinung nach demokratische Werte? Welchen Anteil leiste ich an einer lebendigen Demokratie? Diese und viele spannende Fragen sollen diskutiert werden. Geflüchtete und langjährige Bewohnerinnen und Bewohner aus Bremen sind dazu eingeladen, sich am 3. Oktober zu Kaffee, Kuchen und einem Dialog in der Vahr zusammenzufinden. Mit der „Tafel der Demokratie“ am Tag der Deutschen Einheit – dem symbolischen Tag für ein humanes, demokratisches, gerechtes Leben für alle Menschen in Deutschland – setzen Geflüchtete in Form einer weißen Tafel ein Zeichen der Wertschätzung für ihr Leben in diesem Land.
Ergänzt wird die Veranstaltung auf der Berliner Freiheit von einem bunten Unterhaltungsprogramm: Besucher:innen dürfen sich unter anderem auf musikalische Auftritte des Chor Rodina, dem Damascus String Quintet und Mark Scheibe freuen, der die Vahr-Hymne „Fahr doch mal durch die Vahr“ kreiert hat. Zudem wird eine kurdische Dichterin zu Gast sein. Auf die Kinder wartet ein Kulturprogramm. Den krönenden Abschluss bildet um 20 Uhr ein großes Feuerwerk über der Berliner Freiheit.
Die diesjährige Veranstaltung widmen die Veranstalter Thomas Oppermann (* 27. April 1954; † 25. Oktober 2020), treuer Förderer und Schirmherr des Projektes, engagierter Mitmensch und Politiker.

Tafel der Demokratie, Sonntag, 3. Oktober, 15-20 Uhr, Auf der Berliner Freiheit, Vahr
Eintritt frei

Der Bremer Rat für Integration bei facebook